Tel. 030 - 275 969 71
Überspringen zu Hauptinhalt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gal­liTrai­ning Cen­ter Ber­lin – Stand: Janu­ar 2020

Anmeldung

Bit­te mel­den Sie sich online über unse­re Web­site www.galli-berlin.de oder schrift­lich mit den für Sie vor­be­rei­te­ten Anmel­de­for­mu­la­ren an. Falls Sie nicht unse­re Web­site oder die von uns vor­be­rei­te­ten For­mu­la­re ver­wen­den, geben Sie uns bit­te tele­fo­nisch unbe­dingt den Namen des Teil­neh­mers und die voll­stän­di­ge Anschrift bzw. Rech­nungs­an­schrift mit Tele­fon- und Fax­num­mer sowie E‑Mail-Adres­se an. Ihre Anmel­dung ist ver­bind­lich und wird in der Rei­hen­fol­ge des Ein­gangs von uns gebucht. Soll­te die Ver­an­stal­tung bereits aus­ge­bucht sein, mel­den wir uns umge­hend, ansons­ten sen­den wir Ihnen Ihre Anmel­de­be­stä­ti­gung mit aus­führ­li­chen Infor­ma­tio­nen auch zum Ver­an­stal­tungs­ort. Bei Inter­es­se infor­mie­ren wir Sie auch über Hotels und Pen­sio­nen in Berlin.

Die Teil­nah­me­ge­büh­ren sind vor­ab, spä­tes­tens jedoch zum letz­ten Semi­nar­tag fäl­lig. Sie kön­nen bar oder per Über­wei­sung begli­chen wer­den. Sie erhal­ten eine Rechnung.

Rabattmöglichkeiten

Die von uns ange­bo­te­nen ver­schie­de­nen Rabatt­mög­lich­kei­ten sind nicht kom­bi­nier­bar. Dies gilt auch für bereits rabat­tier­te Gesamt­prei­se. Sie erhal­ten von uns grund­sätz­lich den für Sie güns­tigs­ten Rabatt.

Ihre Rücktrittsgarantie bei Veranstaltungen

Ver­tre­tung
Sie kön­nen jeder­zeit anstel­le des ange­mel­de­ten Teil­neh­mers einen Ver­tre­ter benen­nen. Ihnen ent­ste­hen kei­ne zusätz­li­chen Kosten.

Umbu­chung
Sie kön­nen jeder­zeit auf einen ande­ren Ver­an­stal­tungs­ter­min oder auch eine ande­re Ver­an­stal­tung umbu­chen. Bit­te tei­len Sie uns dies schrift­lich mit. Bei einer Umbu­chung (nur ein­ma­lig mög­lich) erhe­ben wir fol­gen­de Bearbeitungsgebühren:

  • Umbu­chung vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn: kostenlos
  • Umbu­chung nach Ver­an­stal­tungs­be­ginn: € 20,- zzgl. MwSt.

Stor­nie­rung

Sie kön­nen jeder­zeit vom Ver­trag zurück­tre­ten. Dies ist jedoch nur schrift­lich mög­lich. Bit­te beach­ten Sie, dass wir fol­gen­de Bear­bei­tungs­ge­büh­ren erheben:

  • Stor­nie­rung bis 1 Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn:

€ 50,- zzgl. MwSt.

  • Stor­nie­rung nach Veranstaltungsbeginn:

50% der Teil­nah­me­ge­bühr zzgl. MwSt.

Dies gilt auch bei Nicht­er­schei­nen des ange­mel­de­ten Teilnehmers.

Bit­te den­ken Sie bei einem Rück­tritt dar­an, Ihre Hotel­bu­chung eben­falls zu stornieren.

Beim Coa­ching kann, solan­ge noch kei­ne Ter­mi­ne mit dem Trai­ner ver­ein­bart wur­den, kos­ten­los stor­niert wer­den. Bei Stor­nie­rung nach Ter­min­ver­ein­ba­rung erhe­ben wir 10% der Teil­nah­me­ge­bühr zzgl. MwSt.

Absage von Veranstaltungen

Wir behal­ten uns vor, die Ver­an­stal­tung wegen zu gerin­ger Nach­fra­ge bzw. Teil­neh­mer­zahl (bis spä­tes­tens 10 Tage vor dem geplan­ten Ver­an­stal­tungs­ter­min) oder aus sons­ti­gen wich­ti­gen, von uns nicht zu ver­tre­ten­den Grün­den (z. B. plötz­li­che Erkran­kung des Refe­ren­ten, höhe­re Gewalt) abzu­sa­gen. Bereits von Ihnen ent­rich­te­te Teil­nah­me­ge­büh­ren wer­den Ihnen selbst­ver­ständ­lich zurück­er­stat­tet. Wei­ter­ge­hen­de Haf­tungs- und Scha­den­er­satz­an­sprü­che, die nicht die Ver­let­zung von Leben, Kör­per oder Gesund­heit betref­fen, sind, soweit nicht Vor­satz oder gro­be Fahr­läs­sig­keit unse­rer­seits vor­liegt, aus­ge­schlos­sen. Bit­te beach­ten Sie dies auch für von Ihnen gebuch­te Hotel­zim­mer sowie Flug- oder Bahntickets.

Änderungsvorbehalte

Wir sind berech­tigt, not­wen­di­ge inhalt­li­che, metho­di­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Ände­run­gen oder Abwei­chun­gen vor oder wäh­rend der Ver­an­stal­tung vor­zu­neh­men, soweit die­se den Nut­zen der ange­kün­dig­ten Ver­an­stal­tung für den Teil­neh­mer nicht wesent­lich ändern. Wir sind berech­tigt, die vor­ge­se­he­nen Refe­ren­ten im Bedarfs­fall (z. B. Krank­heit, Unfall) durch ande­re hin­sicht­lich des ange­kün­dig­ten The­mas gleich qua­li­fi­zier­te Per­so­nen zu ersetzen.

Widerrufsbelehrung und Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, bin­nen vier­zehn Tagen (ab Zugang der Anmel­dung) ohne Anga­be von Grün­den die­sen Ver­trag zu wider­ru­fen. Um Ihr Wider­rufs­recht aus­zu­üben, müs­sen Sie uns mit­tels einer ein­deu­ti­gen Erklä­rung (z. B. ein mit der Post ver­sand­ter Brief, Tele­fax oder E‑Mail) über Ihren Ent­schluss, die­sen Ver­trag zu wider­ru­fen, infor­mie­ren. Zur Wah­rung der Wider­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mit­tei­lung über die Aus­übung des Wider­rufs­rechts vor Ablauf der Wider­rufs­frist absen­den. Der schrift­li­che Wider­ruf ist zu rich­ten an: Gal­li Trai­ning Cen­ter, Ora­ni­en­bur­ger Str. 32, 10117 Berlin

Widerrufsfolgen

Wenn Sie die­sen Ver­trag wider­ru­fen, haben wir Ihnen alle Zah­lun­gen, die wir von Ihnen erhal­ten haben, unver­züg­lich und spä­tes­tens bin­nen vier­zehn Tagen ab dem Tag zurück­zu­zah­len, an dem die Mit­tei­lung über Ihren Wider­ruf die­ses Ver­trags bei uns ein­ge­gan­gen ist. Für die­se Rück­zah­lung ver­wen­den wir das­sel­be Zah­lungs­mit­tel, das Sie bei der ursprüng­li­chen Trans­ak­ti­on ein­ge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wur­de aus­drück­lich etwas ande­res ver­ein­bart; in kei­nem Fall wer­den Ihnen wegen die­ser Rück­zah­lung Ent­gel­te berechnet.

Leistungsinhalte bei Veranstaltungen

Die jeweils ange­ge­be­nen Teil­nah­me­ge­büh­ren beinhal­ten, soweit nicht anders angegeben,

  • Teil­nah­me am Training/Workshop
  • Pau­sen­ge­trän­ke Was­ser und Tee
  • Rabatt auf die Pro­duk­te des Gal­li Ver­lags als Arbeitsunterlagen

Datenschutz/Datenspeicherung

Nach Maß­ga­be des Art. 13 DSGVO tei­len wir Ihnen die Rechts­grund­la­gen unse­rer Daten­ver­ar­bei­tun­gen mit. Sofern die Rechts­grund­la­ge in der Daten­schutz­er­klä­rung nicht genannt wird, gilt Fol­gen­des: Die Rechts­grund­la­ge für die Ein­ho­lung von Ein­wil­li­gun­gen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung zur Erfül­lung unse­rer Leis­tun­gen und Durch­füh­rung ver­trag­li­cher Maß­nah­men sowie Beant­wor­tung von Anfra­gen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung zur Erfül­lung unse­rer recht­li­chen Ver­pflich­tun­gen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung zur Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebens­wich­ti­ge Inter­es­sen der betrof­fe­nen Per­son oder einer ande­ren natür­li­chen Per­son eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­der­lich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Hin­weis nach § 33 BDSG: Die Spei­che­rung und Ver­ar­bei­tung der Kun­den­da­ten erfolgt unter strik­ter Beach­tung des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes durch das Gal­li Trai­ning Center.

Die Kun­den­da­ten wer­den zu Abwicklungs‑, Abrech­nungs- und Wer­be­zwe­cken in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres Unter­neh­mens, Ihrer Post­an­schrift oder der Ihres Unter­neh­mens, Ihrer Tele­fon­num­mer sowie Ihrer E‑Mail-Adres­se gespei­chert. Sie kön­nen der Ver­wen­dung Ihrer Daten für Wer­be­zwe­cke wider­spre­chen. Tei­len Sie uns dies bit­te schrift­lich mit Ihrer Anschrift an Gal­li Trai­ning Cen­ter, Ora­ni­en­bur­ger Str. 32, 10117 Ber­lin mit.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz sie­he auf unse­rer Web­site „https://galli-berlin.de/datenschutz/“.

Schlussbestimmungen

Die rechts­ge­schäft­li­che Durch­füh­rung (Abrech­nung etc.) erfolgt durch
Gal­li Trai­ning Cen­ter im eige­nen Namen.

NAME DER BANK: Deut­sche Bank Frankfurt

Kon­to 24 055 04,
BLZ 100 700 24

BIC: DEUTDEDBFRA

IBAN: DE04500700240240550400
Erfül­lungs­ort und Gerichts­stand ist Berlin.
Gal­li Trai­ning Cen­ter, Ora­ni­en­bur­ger Str. 32 , 10117 Berlin
Per­so­nen­ge­sell­schaft: Einzelunternehmen

Per­sön­lich haf­ten­de Gesell­schaf­ter: Rai­ner Eckhardt

USt-IdNr.: DE 188662939