Tel. 030 - 275 969 71
Überspringen zu Hauptinhalt
Hygie­ne Konzept

Wir freu­en uns, wie­der für Euch spie­len zu kön­nen! Damit dies gut für Euch und unser Theater Ensem­ble funk­tio­niert, hal­ten wir uns an die jeweils aktu­el­len Anwei­sun­gen der Behör­den und deren Aus­le­gung zu Schutz- und Hygie­ne­maß­nah­men (Kulturamt/Gesundheitsbehörde/ Ord­nungs­amt), um wei­ter­hin zur Ein­däm­mung der Infek­ti­on mit dem Coro­na-Virus beizutragen.

Hier fol­gen die Hin­wei­se für Ihren Theaterbesuch:

Bit­te reser­viert Eure Kar­ten im Vor­feld online über unse­rer Startseite:

www.galli-berlin.de – Die Kar­ten kön­nen direkt selbst aus­ge­druckt werden.

Oder bestellt per mail unter berlin@galli.de. Nach Über­wei­sung der Ticket­ge­bühr lie­gen die Kar­ten für Euch an der Kas­se 30 min. vor Vor­stel­lungs­be­ginn bereit.
Ger­ne kön­nen Kar­ten auch direkt in unse­rem Thea­ter­bü­ro Mo-Fr 10 bis 14h abge­holt werden.

Bei Nach­fra­gen sind wir zu errei­chen unter Tel. 030–275 969 71

Unse­re Büro­zei­ten sind:  Mo – So 10–18 Uhr

Nach Anga­be Eurer Kar­ten­an­zahl, ob Ihr in Beglei­tung von Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen oder befreun­de­ter Haus­hal­te kom­men, bestuh­len wir fle­xi­bel gemäß der Ein­hal­tung der Abstands­re­ge­lung. Dies bedarf der Vor­be­rei­tung und wir stel­len dabei immer sicher, dass der benö­tig­te Sicher­heits­ab­stand zu allen Gäs­ten gewähr­leis­tet ist.

Ger­ne könnt Ihr auch am Auf­füh­rungs­tag spon­tan an die Tages­kas­se kom­men, um  Kar­ten zu erwer­ben. Wir plat­zie­ren Euch dann auf die noch frei­en Plät­ze. Ein Blick auf unse­re Inter­net­sei­te lohnt dabei, ob die Ver­an­stal­tung bereits aus­ver­kauft sein sollte.

  1. Im Theater

Der Kas­sen­stand mit eigens ein­ge­rich­te­tem Hygie­ne­spen­der befin­det sich im Erd­ge­schoss des Thea­ters, sodass genü­gend Raum ist, den Abstand zu wah­ren. Die Zuschau­er wer­den ein­zeln ein­ge­las­sen und zu ihren Sitz­plät­zen geführt.

Ein Gal­li-Ensem­ble­mit­glied beglei­tet Euch vom Foy­er ger­ne zum Sitzplatz.

Am Ver­an­stal­tungs­abend selbst sind alle unse­re Gäs­te ver­pflich­tet, ihren Aus­weis mit­zu­füh­ren. Die Gäs­te­lis­ten füh­ren wir nach Art. 5 DSGVO unter Ein­hal­tung daten­schutz­recht­li­cher Grundsätze.

Für viel fri­sche Luft sorgt die Umstel­lung unse­rer lüf­tungs­tech­ni­schen Anla­gen: Zur Belüf­tung wird aus­schließ­lich fri­sche Außen­luft in die Zuschau­er­räu­me gelei­tet und die ver­brauch­te Luft nach oben hin abgesogen.

Ein­lass-Zei­ten
Der Ein­lass beginnt 30 Min vor der Ver­an­stal­tung. Wir emp­feh­len Euch, recht­zei­tig im Theater zu erschei­nen, da das Prü­fen der Unter­la­gen etwas Zeit in Anspruch neh­men wird.

Unser Ein­lass- und Wege­leit­sys­tem gewährt euch, dass ihr immer aus­rei­chend Abstand zu den ande­ren Men­schen hal­ten könnt. Dazu sind Kle­ber auf dem Fuß­bo­den bereits in den Zugangs­flu­ren, im Foy­er und im Thea­ter­raum mar­kiert, an die wir euch bit­ten sich zu halten.

Wir öff­nen das frisch gelüf­te­te Theater – wir haben eine gan­ze Sei­te Fens­ter­front – jeweils 30 Minu­ten vor Beginn der Vor­stel­lung, sodass es mög­lich ist zügig die zuge­wie­se­nen Plät­ze einzunehmen.

Ihr könnt eure Jacken eigen­stän­dig an Gar­de­ro­ben­ha­ken auf­hän­gen oder mit an den Platz neh­men. Für die Gar­de­ro­be über­neh­men wir kei­ne Haftung.

Hal­tet euch bit­te mit Rück­sicht auf die ande­ren Besu­cher an die Nies- und Hus­te­ne­ti­ket­te, und auch bit­te aus­rei­chend Abstand zu den ande­ren Men­schen (min­des­tens 1,50 Meter), und natür­lich: Hän­de­wa­schen nicht ver­ges­sen! Vor Ort erin­nern Hin­weis­schil­der an die Hygie­ne­re­geln. Dazu gehört auch, dass ihr euren Thea­ter­be­such bit­te ver­schiebt, wenn ihr Krank­heits­an­zei­chen haben.

Die sani­tä­ren Ein­rich­tun­gen sind jeweils nur für eine ein­zi­ge Per­son zugäng­lich, um aus­rei­chend Abstand zu gewähr­leis­ten. Unser freund­li­ches Ser­vice­per­so­nal stellt dies sicher und auch, dass bei ggfs. ent­ste­hen­den Wart­schlan­gen die Abstand­re­geln ein­ge­hal­ten wer­den. Zum Hän­de­wa­schen fin­det ihr Sei­fe an den Wasch­be­cken zur gründ­li­chen Rei­ni­gung Ihrer Hän­de. Des­in­fek­ti­ons­spen­der sind sowohl im Ein­gangs­be­reich des Thea­ters als auch an den Wasch­be­cken. Die sani­tä­ren Ein­rich­tun­gen, so wie das gesam­te Theater wer­den vor Beginn gründ­lich gerei­nigt und des­in­fi­ziert. Wir bit­ten euch herz­lich, um das Ein­hal­ten der Hygieneregeln.

Wir bedan­ken uns jetzt schon für euer Ver­ständ­nis und eure Geduld. Soll­tet ihr Fra­gen vor- oder wäh­rend der Ver­an­stal­tung haben, ste­hen wir euch ger­ne zur Verfügung.

Wir freu­en uns auf euren Besuch!

Für alle Covid-19-Belan­ge hat das Theater einen Beauf­trag­ten: Mari­on Mar­ti­nez, Mobil (0151- 24042545). Mail: berlin@galli.de
Bit­te nutzt die Mög­lich­keit und spre­chen uns für Kri­tik und Anre­gun­gen an.

Vor und nach jeder Ver­an­stal­tung wird unse­re Theater aus­gie­big über unse­re 5 Außen­fens­ter und Not­aus­gangs­tür gelüf­tet. Dar­über­hin­aus ist wäh­rend der Vor­stel­lung ein Abluft­an­la­ge ein­ge­schal­tet, die dafür sorgt, dass ver­brauch­te Raum­luft mit fri­scher Außen­luft aus­ge­tauscht wird. (Kei­ne Umluft!)

Aktu­el­le Entwicklungen

Es gilt nur noch Mas­ken­pflicht auf den Laufwegen

Mas­ken­pflicht

Im gesam­ten Theater muss eine medi­zi­ni­sche Mas­ke getra­gen wer­den. Sobald Ihr Eure Platz ein­ge­nom­men habt, dürft Ihr die Mas­ke absetzen.

  • Mas­ken­be­frei­ung
    Soll­tet Ihr vom Mas­ken­tra­gen befreit sein, bit­ten wir Euch, eine ent­spre­chen­de Beschei­ni­gung beim Ein­lass vor­zu­le­gen. Aus Erfah­rung wis­sen wir, dass ande­re Besu­cher manch­mal irri­tiert auf die Mas­ken­be­frei­ung reagie­ren. Wir bit­ten Euch, dies zu bedenken.
An den Anfang scrollen