Tel. 030 - 275 969 71
Überspringen zu Hauptinhalt

68er Spätlese

Die Kult-Komödie

Was haben Sie damals gemacht, 1968? Gelacht, geweint, getanzt, gesungen… Drei Alt-68er treffen sich im Heute wieder und erinnern sich an ihre verrückte Zeit 1968: Mit ihren Gesangskünsten kämpfen Eddy und Rollin um die Gunst von Susi, die durch ihren stetigen Sinneswandel immer wieder frischen Wind in den alten Probekeller bringt, während die übermächtige Mutter kochlöffelschwingend zum Lernen drängt.

Ein Hommage an eine wilde Zeit, die bestimmt war von der Sehnsucht nach Liebe, Freiheit und Gerechtigkeit.

Gerne können Sie diesen Abend auch mit einem Dinner vorab in der „Grand Bar“, oder im fine dining Restaurant „The NoName“ genießen! Reservieren Sie dazu einfach den Preis „Theater & Dinner“, wählen Ihre präferierte Location und schon haben Sie sich das Kombipaket gesichert!
Hier finden Sie ausführliche Informationen zu diesem Angebot

Unsere Partner:

The NoName
Casual Fine Dining
Oranienburger Str. 32  I 10117 Berlin
Fon: +49 (0) 30 27 90 990-27 I www.the-noname.de

Restaurant Grand Bar
Oranienburger Straße 33/34 I 10117 Berlin-Mitte
Fon: +49 (0) 30 240 209 10 |  www.grandbar.de

Das Stück ist eines der erfolgreichsten Bühnenstücke von Johannes Galli. Autobiographisch inspiriert und lange Jahre von Johannes Galli selbst gespielt, hat es landauf, landab die Theatersäle gefüllt. 1991 uraufgeführt, ist es weit über 1000-mal gespielt worden.
Seit 2015 gehört die „68er Spätlese“ zum festen Programm des Berliner Galli Theaters und weiß, sein Publikum zu begeistern. Nicht zuletzt durch die authentische Besetzung 3er fast „Alt-68er“, die diese Zeit als Kinder und Jugendliche miterlebt haben.

Jan 2023

13
Fr / Jan
19:30 h / Die Kult-Komödie
68er Spätlese
24 / erm 18


Datum Mi 16. Nov
Spielort Galli Theater Berlin
Einlass 45 Min vor Veranstaltungsbeginn
Beginn 19:30 Uhr
Dauer 80 Min
Preise 24 / erm 18
Hygiene Konzept


Kurzgeschichten von Johannes Galli
An den Anfang scrollen