Tel. 030 - 275 969 71
Überspringen zu Hauptinhalt

Theaterpädagogische Arbeit

Die Thea­ter­päd­ago­gi­sche Arbeit bei Gal­li ist seit über 30 Jah­ren bewährt und fin­det in zahl­rei­chen Berei­chen, wie Schu­len, Muse­en, staat­li­che Ein­rich­tun­gen, Ver­bän­de und inter­na­tio­na­le NGO’s.
Wir haben maß­ge­schnei­der­te Pro­gram­me im Bereich AIDS- und Dro­gen­prä­ven­ti­on, Inte­gra­ti­on, Adi­po­si­tas, gesun­de Ernäh­rung, Müll­ver­mei­dung, anti Rau­chen, anti Gewalt, jüdisch-deut­sche Ver­söh­nung, Ver­kehrs­er­zie­hung, sexu­el­le Auf­klä­rung, Spra­che ler­nen durch Theater etc.

Wir freu­en uns auf Ihren Besuch und möch­ten Ihre Arbeit mit bewähr­ten und neu­en Ange­bo­ten aus unse­rem Reper­toire opti­mal beglei­ten. Dazu bie­ten wir ein kom­pe­ten­tes, fle­xi­bles und in 30-jäh­ri­ger päd­ago­gi­scher Pra­xis ent­wi­ckel­tes-Pro­gramm ver­schie­de­ner Modu­le, das immer maß­ge­schnei­dert nach Ihren Wün­schen und Vor­ga­ben kre­iert wird. Ger­ne bera­ten wir Sie indi­vi­du­ell in einem per­sön­li­chen Gespräch.

Zu errei­chen sind wir unter der Tele­fon­num­mer 030/ 275 969 71 oder per Mail: berlin@galli.de

Wir freu­en uns auf eine gute Zusammenarbeit
Ihre Mari­on Martinez

In unse­ren Thea­ter­kur­sen geht es dar­um, das natür­li­che Talent der Kinder & Jugend­li­chen zu ent­de­cken und zu för­dern. Grund­la­ge der Kur­se sind Übun­gen aus der Gal­li Metho­de®, wel­che Bewe­gungs­spie­le, Aus­drucks­spie­le und Tanz­rei­sen beinhaltet.

Durch die Teilnahme an den Kursen:

– wer­den die schöp­fe­ri­schen Eigen­schaf­ten Phan­ta­sie und Krea­ti­vi­tät gestärkt,
– das Rhyth­mus­ge­fühl sensibilisiert
– Sprach­ver­ständ­nis und Aus­drucks­ver­mö­gen gefördert
– und die Kinder ler­nen Kör­per­be­herr­schung und ihre Stim­me zu kontrollieren.

Durch die Auf­füh­run­gen auf der Büh­ne wer­den zudem:

– Selbst­be­wusst­sein,
– Selbst­ver­trau­en sowie
– Kon­zen­tra­ti­on, Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on und
– Team­fä­hig­keit gefördert.

Höhe­punkt bil­den die Auf­füh­run­gen am Ende eines Kur­ses für Eltern, Groß­el­tern, Geschwis­ter und Freunde.

Das Thea­ter­stück für die Abschluss­auf­füh­rung ent­steht aus der Vor­la­ge eines Mär­chens und wird insze­niert aus spon­ta­nen Impul­sen der Kinder und Jugendlichen.

 

Methodische Bausteine

Bewegungsspiele

Bewe­gungs­spie­le akti­vie­ren Spiel­lust, Locker­heit und Lust an der Bewe­gung. Sie för­dern ​Spon­ta­ni­tät, Ver­trau­en, schnel­le Reak­ti­ons­fä­hig­keit, Wach­heit und Konzentration.

Ausdrucksspiele

Aus­drucks­spie­le bie­ten die Mög­lich­keit Gefüh­le, Emp­fin­dun­gen und inne­re Bil­der spie­le­risch auszudrücken.

Tanzreisen

Tanz­rei­sen ermög­li­chen eine tie­fe Ver­schmel­zung von Rhyth­mus, Musik, Gefühl und Kör­per und ent­füh­ren die Kinder auf eine musi­ka­li­sche Bilderreise.

Sprechen und Sprache

Geziel­te Stimm- und Sprach­übun­gen laden zum Expe­re­men­tie­ren und zur leben­di­gen Gestal­tung ein. Die Kinder und Jugend­li­chen ler­nen sich spie­lend mit Stim­me, Wort, Gefühl und Kör­per auszudrücken.

Theater spielen

Spie­le­risch erar­bei­ten die Kinder und Jugend­li­chen ein Thea­ter­stück und tau­chen ein in die phan­tas­ti­sche Welt der Mär­chen und Mythen, dabei ler­nen sie ihre Gefüh­le auszudrücken.

Programm

Unser Kurs­pro­gramm für Kinder und Jugend­li­che umfasst ein brei­tes Ange­bot von wöchent­li­chen Thea­ter­kur­sen, Feri­en­work­shops, Tages- und Wochen­end­kur­sen sowie Jah­res­be­glei­ten­den Theater AG ́s an Schu­len und Kindergärten.

Alle Kurs­lei­ter sind aus­ge­bil­de­te Schau­spie­ler und Trai­ner nach der Gal­li Methode®

Das Gal­li Prä­ven­ti­ons­thea­ter bie­tet mit sei­nen inter­ak­ti­ven Thea­ter­stü­cken und beglei­ten­den Work­shops Ant­wor­ten auf gesell­schaft­li­che Fra­ge­stel­lun­gen unse­rer Zeit an.

Alle Insze­nie­run­gen beinhal­ten einen bewusst­seins­för­dern­den Mitspielteil. 

In Zusam­men­ar­beit mit wich­ti­gen Insti­tu­tio­nen und Fach­gre­mi­en ent­stan­den in den letz­ten zwan­zig Jah­ren mehr­fach preis­ge­krön­te Prä­ven­ti­ons­thea­ter­stü­cke, die durch ihre beglei­ten­de Vor- und Nach­be­rei­tung 
päd­ago­gisch wert­vol­le Arbeit leisten.

Hier ein Aus­zug aus unse­rer Referenzliste: 

Im Auf­trag der UNORot­häpp­chen
Ein Prä­ven­ti­ons­thea­ter­stück zum The­ma: Menschenhandel

In Zusam­men­ar­beit mit bkk Ber­lin: Adi und Posi
Ein Prä­ven­ti­ons­thea­ter­stück zum The­ma: Fett­lei­big­keit, gesun­de Ernäh­rung und Bewegung

Im Auf­trag des Ober­schul­am­tes Frei­burg: Der Gol­de­ne Schlüssel
Ein Prä­ven­ti­ons­thea­ter­stück zum The­ma: Alltagssüchte

Im Auf­trag der Hän­sel und Gre­tel Stif­tung, Karls­ru­he: Ach Hän­sel, oh Hänsel
Ein Prä­ven­ti­ons­thea­ter­stück zum The­ma: Missbrauch

Im Auf­trag diver­ser Umwelt­be­hö­ren, ALBA, ESWE, BSRDer Müll­voll­berg
Ein Prä­ven­ti­ons­thea­ter­stück zum The­ma: Müll­ver­mei­dung und Recycling

Im Auf­trag der AOK und bar­mer: Bis zu dir
Ein Prä­ven­ti­ons­thea­ter­stück zum The­ma: Magersucht

Im Auf­trag des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Gesund­heit: Rauch­frei
Ein Prä­ven­ti­ons­thea­ter­stück zum The­ma: Rauch­frei­er Arbeitsplatz!

  • Inter­kul­tu­rel­ler Thea­ter­work­shop incl. Auf­füh­rung mit 60 Kin­dern der Rudolf Wisell Schu­le Ber­lin im Rah­men der Ber­li­ner Sprachtage
  • 2 tägi­ge Päd­ago­gi­sche Wei­ter­bil­dung im Sport­leis­tungs­zen­trum Kien­baum für Ber­li­ner Sportlehrer.
  • 2 tägi­ges Thea­ter­schul­pro­jekt mit der 5. Klas­se des Sport­leis­tungs­zen­trums Ber­lin mit Abschluss- Auf­füh­rung im Gal­li Theater für Eltern und Freunde.
  • Mär­chen im Deutsch­un­ter­richt“ Besuch von 120 Deutsch­leh­rern aus Polen im Gal­li Theater orga­ni­siert in Koope­ra­ti­on mit Visit Ber­lin und dem Goe­the Insti­tut Warschau.
  • Besuch der „7 Typen Show“ von 25 Deutsch­leh­rern aus ver­schie­de­nen Län­dern im Rah­men einer inter­na­tio­na­len päd­ago­gi­schen Tagung an der Wal­dorf­schu­le Mitte.
  • Schul­aus­tausch­pro­jekt der Joan Miro Schu­le Ber­lin mit der Deut­schen Schu­le in Bar­ce­lo­na im Früh­jahr 2013. Wir beglei­ten die Kinder der 6. Klas­sen für jeweils 1 Woche mit einem Thea­ter­pro­jekt mit Abschlussaufführung.

Johan­nes Galli
“Zum Ler­nen auf die Bühne”

Erleb­nis­be­rich­te aus der Praxis

Hand­buch­rei­he Gal­li Script 1. Auflage
2010 Hand­buch­rei­he 128 Seiten
ISBN 978–3‑940722–17‑1

 

 

 

 

 

Johan­nes Galli
“Mär­chen & Mythen”

Die Spra­che der Gefühle

Hand­buch­rei­he Gal­li Script 2. Auflage
2010 Frei­burg 184 Seiten
ISBN 978–3‑934861–55‑8

 

 

 

 

 

Johan­nes Galli
“Dyna­mi­sches Erzählen”

Die Kunst des Geschichtenerzählens

Hand­buch­rei­he Gal­li Script 1. Auflage
1999 Frei­burg 72 Seiten
ISBN 978–3‑926032–50‑8

 

 

 

 

 

 

Außer­dem haben wir zu fast allen belieb­ten Grimm-Mär­chen Musik-CD’s mit eigens kom­po­nier­ten Lie­dern. Eine Über­sicht fin­den Sie hier

Gal­li Metho­de® in Kitas & Schulen
Empfehlung-Himbeer-web

Thea­ter­spie­len

  • stärkt das Selbstvertrauen
  • för­dert Ach­tung, Inte­gra­ti­on und sozia­le Kompetenz.
  • stei­gert das Selbstbewusstsein
  • schafft Raum für eine bewuß­te, ver­trau­ens­voll Kommunikation

ist ein­fach Klasse!

Von Kita bis Abitur­klas­se – wir arbei­ten maßgeschneidert

Buchen

Zum Ler­nen auf die Büh­ne” von Johan­nes Galli

An den Anfang scrollen