Tel. 030 - 275 969 71
Überspringen zu Hauptinhalt

Schneewittchen

Mit­spiel­thea­ter ab 4 Jahren

EIN GROSSER SPAß FÜR DIE GANZE FAMILIE

Frau Köni­gin, Ihr seid die Schöns­te hier, aber Schnee­witt­chen ist tau­send­mal schö­ner als Ihr.“ Als die böse Köni­gin dies von ihrem Zau­ber­spie­gel hört, schmie­det sie einen Plan, um das schö­ne Kind los­zu­wer­den. Denn sie selbst will die Schöns­te im gan­zen Lan­de sein. Doch Schnee­witt­chen fin­det im Wald ein Häus­chen, in dem der lie­bens­wür­di­ge Sie­ben­zwerg lebt. Aber die Stief­mut­ter fin­det Schnee­witt­chen und es ent­brennt ein erbit­ter­ter Kampf, in dem auch der Sie­ben­zwerg nicht wirk­lich hel­fend ein­grei­fen kann. Nur der Prinz kann das schö­ne Schnee­witt­chen erlösen.

Das Mit­spiel­thea­ter ist eine beson­de­re Form des Thea­ter­spie­lens, bei dem eine erfah­re­ne Schau­spie­le­rin ein Mär­chen erzählt und dabei in die ver­schie­de­nen Mär­chen­cha­rak­te­re und Rol­len schlüpft.
Die Kinder erle­ben beim Mit­spiel­thea­ter die gro­ße Kunst des Schau­spie­lens haut­nah mit, näm­lich den Rol­len­wech­sel – den der Spie­ler vor ihren Augen auf der Büh­ne voll­zieht. Dabei dür­fen sie dem Mär­chen nicht nur gespannt zuhö­ren, son­dern aktiv mit­wir­ken. Sie kön­nen ihre Gedan­ken und Ideen der Schau­spie­le­rin auf der Büh­ne zuru­fen, die die­se Impul­se spon­tan mit in die Geschich­te integriert.

Der Glau­be, dass sich Mär­chen nur für Kinder eig­nen, ist weit ver­brei­tet. Die Mär­chen bil­den den größ­ten Kul­tur­schatz, den wir haben. Denn genau genom­men sind sie Geschich­ten für die See­le. Kinder glau­ben ohne Wei­te­res an die Exis­tenz einer See­le und sind in der Lage, die Sym­bo­le, die in den Mär­chen bear­bei­tet wer­den, zu ver­ste­hen. Spä­ter im Leben, wenn der Ver­stand domi­nant wird, erschei­nen die Mär­chen als irre­al, ja sogar oft grau­sam. Dies beruht auf dem Irr­glau­ben, Mär­chen sei­en wirk­li­che Geschich­ten. Mär­chen sind aber kei­ne wirk­lich­keits­ge­treu­en Geschich­ten, son­dern über Sym­bo­le ver­schlüs­sel­te Ein­wei­hungs­we­ge der Seele.“

Aus­zug aus dem Script ‘Mär­chen – spie­lend erlö­sen’, Johan­nes Galli

Wir haben zur­zeit kei­ne öffent­li­chen Ver­an­stal­tun­gen. Ger­ne kön­nen Sie uns buchen. 
ab 4 Jahren

Datum So 26. Sep
Spiel­ort Gal­li Theater Berlin
Ein­lass 30 Min. vor Vorstellungsbeginn
Beginn 12:00 Uhr
Dau­er 50 Min
Prei­se 12€/ 10€
Hygie­ne Konzept

Musik zum Theaterstück 
An den Anfang scrollen