Tel. 030 - 275 969 71
Skip to content

Hans im Glück

Märchentheater auf der Wasserterrasse

Als Lohn für sieben Jahre dienen erhält Hans vom Meister einen großen Klumpen Gold. Für Hans heißt es nun: Hinaus in die Welt, hinaus ins Leben, hinaus in die Freiheit. Auf seinem Weg macht Hans viele Tauschgeschäfte: Den Klumpen Gold tauscht er gegen ein Pferd ein, das gegen eine Kuh, die gegen ein Schwein, das gegen eine Gans und die gegen einen Schleifstein, den er aber in einen Brunnen fallen lässt, bis er am Ende nichts mehr hat und begreift: Freiheit ist das höchste Glück.

Der Glaube, dass sich Märchen nur für Kinder eignen, ist weit verbreitet. Die Märchen bilden den größten Kulturschatz, den wir haben. Denn genau genommen sind sie Geschichten für die Seele. Kinder glauben ohne Weiteres an die Existenz einer Seele und sind in der Lage, die Symbole, die in den Märchen bearbeitet werden, zu verstehen. Später im Leben, wenn der Verstand dominant wird, erscheinen die Märchen als irreal, ja sogar oft grausam. Dies beruht auf dem Irrglauben, Märchen seien wirkliche Geschichten. Märchen sind aber keine wirklichkeitsgetreuen Geschichten, sondern über Symbole verschlüsselte Einweihungswege der Seele.“

Auszug aus dem Script ‘Märchen – spielend erlösen’, Johannes Galli

Jul 2024

27
Sa / Jul
15:30 h / Mitspieltheater für die ganze Familie
Domäne Dahlem
Hans im Glück
10€ / 8€

Aug 2024

11
So / Aug
15:30 h / Mitspieltheater für die ganze Familie
Domäne Dahlem
Hans im Glück
10€ / 8€


ab 4 Jahren

Datum So 18. Aug
Spielort Jagdschloss Grunewald
Einlass 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn
Beginn 13:30 Uhr
Dauer ca. 50 Min
Preise 10€ / 8€
open Air Veranstaltung

Tiermusik zum nachspielen
An den Anfang scrollen